< Geh zurück

Campo del Principe

Campo del Príncipe
  • Alhambra Route - Daytime

Der Campo del Príncipe war früher das Zentrum des Judenviertels von Granada. Dieser Platz wurde 1497 errichtet, um die Vermählung von Juan, dem Sohn des katholischen Königspaares, nach dessen Hochzeit in Kantabrien zu feiern. Das Auffälligste auf dem Campo del Príncipe ist die Statue aus Jaspis und Alabaster des „Christus der Gnadentaten“ (Cristo de los Favores) von 1640. Das Interessante am Campo del Príncipe ist, neben der Geschichte Granadas, die Reihe von Bars und Restaurants mit Terrasse, von wo aus man die Alhambra und den Palast Karls V. nach einem angenehmen Spaziergang erreichen kann.